Erdnussbutter-Schoko-Muffins

OHNE BACKEN!!!! YEAH!!! und GESUND!!!!

Dieses Rezept ist inspiriert von Taline Gabriel und Ihrer tollen App Hippie Lane.

Los gehts:

  • für die untere Schicht:
  • 1 cup Nüsse
  • 1 cup geraspelte Kokosflocken
  • 1/4 cup Kakao
  • ca 10 weiche entsteinte Datteln
  • 1/4 cup Agavendicksaft oder Reissirup
  • 1 Prise Salz
  • alle Zutaten in einen Blender geben und zu einer klebrigen Masse vermixen und in kleine Muffinförmchen pressen
  • für die mittlere Schicht:
  • 4 reife Bananen
  • 2 cups Erdnussbutter (ungesüßt)
  • 3 EL flüssiges Kokosöl
  • 1 TL Vanille
  • alle Zutaten in einen Blender geben und zu einer sämigen Masse mixen, abschmecken und je nach Geschmack noch das ein oder andere zufügen: Prise Salz, ein bisschen Sirup, … und gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.
  • Förmchen in das Gefrierfach stellen
  • nach ca einer Stunde kann dann die obere Schicht drauf
  • für die obere Schicht:
  • 4-5 EL Erdnussmus
  • ca 1 EL Sirup
  • eine Prise Salz
  • alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und gleichmäßig auf den Muffins verteilen und zurück ins Gefrierfach stellen
  • zum Garnieren einfach ein paar Kakaonibs auf den Muffins verteilen

Fertig!!!

Tipp: Die Muffins immer erst kurz vor dem Verzehr aus dem Eisfach nehmen sonst schmilzt Euch bei wärmeren Temperaturen die mittlere Schicht weg.

S.

Advertisements

2 thoughts on “Erdnussbutter-Schoko-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s