Das beste Müsli der Welt

Wir mögen kein Müsli! Zu viel Zucker, zu viele Rosinen, zu viele Haferflocken und zuviel anderes komisches Gedöns (Zitat unserer Tochter). 🙂

Deshalb machen wir unser eigenes Müsli. Da wissen wir was drin ist bzw. machen nur rein, was wir mögen.

Dieses Müsli begeistert wirklich alle. Keiner, der es bisher gekostet hat, hat es nicht gemocht. Es sieht ziemlich kompliziert aus, geht aber ganz einfach. Im Grunde muss man nur die Zutaten in eine Schüssel werfen und wenn alles gut vermischt sind, wirft man alle Zutaten in den Ofen. Also, mit Blech und Backpapier und ohne Werfen… 😉

IMG_4645
So sieht das Müsli aus wenn es abgekühlt aus dem Ofen kommt. Cool, oder?

Los gehts:

  • 100g Kokoschips
  • 70g Samen (wir haben Sonnenblumenkerne genommen, es gehen aber auch Kürbiskerne, gerne auch gemischt)
  • 70g Sesamsamen oder Mohnsamen (gerne auch gemischt)
  • 80g Chiasamen
  • 150g Nüsse, grob gehackt (Eure Lieblingssorte oder eine Mischung, Cashewkerne passen nicht so gut aber das ist sicher auch Geschmackssache)
  • 80ml Agavendicksaft oder Reissirup
  • 60ml geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 2EL Kakaopulver
  • 2TL Zimt
  • 1 TL Kurkuma oder Kurkuma Latte von Sonnentor (optional)

Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und durchrühren. Dann den Sirup und das geschmolzene Kokosöl dazugeben und gut miteinander vermengen. Lieber nicht die Hände nehmen, das ist eine richtig klebrige Angelegenheit.

Die Masse auf ein bis zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und glatt streichen.

Bei ca 120°C-130°C ca. 20-30min backen. Nach 15 min einmal wenden.

Nachdem Ihr den Ofen ausstellt, das Müsli abkühlen lassen ohne es nochmal durchzurühren. Durch das Kokosöl wird die Masse fest und kann dann in Stücke gebrochen werden.

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr die Stücke auch relativ groß lassen und das Müsli einfach so knabbern.

Am besten schmeckt das Müsli mit Hafer- oder Mandelmilch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Wie Ihr sicher schon gemerkt habt, ist das Müsli ein ganz schöne Kalorienbombe. Im Grunde eine einzige, riesige Nuss. Aber! Wir zählen keine Kalorien sondern nur die guten Dinge mit denen unser Körper versorgt wird. Das Müsli hält Euch lange satt und hilft Euch, Euch bei Arbeit, Schule oder Studium lange zu konzentrieren. Es versorgt Euch mit essentiellen Fettsäuren, Ballast- und Mineralstoffen sowie Vitaminen.

In große Gläser gefüllt, hält das Müsli mehrere Wochen.

Probiert es mal aus und lasst uns wissen wie es Euch schmeckt, ja?

Guten Appetit

S

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s