Vegane Kosmetik

 

Wenn du anfängst, dich vegan zu ernähren, wird deine Haut total schön! mmmmhhh

Auf diesen Satz habe ich vertraut! Ich dachte, jippi, keine Pickel mehr, die mich aussehen lassen als wäre ich mitten in der Pupertät!  Ich habe gewartet und gewartet und gewartet aber irgendwie hat sich nicht besonders viel getan…

Während meine bessere Hälfte fast gar nicht mehr mit unreiner Haut zu kämpfen hatte, hätte ich alles dafür getan mir auch so einen schönen Rauschebart stehen zu lassen um nicht mit dieser Haut gesehen zu werden. Aber auf diese Supplemente habe ich dann doch lieber verzichtet und so einige Dinge ausprobiert.

Mittlerweile habe ich meine Taskforce beisammen und muss nicht mehr davon fantasieren wie ich als bebarteter Typ durch die Gegend husche. YES!!!

  1. Kieselerde, Zink, Biotin

das-gesunde-plus-kieselerde-zink-biotin-tabletten--10011971_B_P

Ja ja, ich weiß. Supplemente sind nicht jedermanns Sache. Vor ein paar Jahren habe ich das Buch ‚Doctor Yourself‘ von Andrew Saul entdeckt und bin seither der Meinung, dass man gar nicht genug Vitamine zu sich nehmen kann. Abgesehen vielleicht von Vitamin A.

Ich bin sehr offen an diese Tabletten herangegangen und habe sie nach der Anleitung genommen. Schon nach zwei Wochen konnte ich feststellen, dass sich meine Haut viel besser anfühlte. Nach 4 Wochen sind kleine, widerspenstige Haare gewachsen, mit denen ich aussah als stände ich unter Strom! 🙂 Eine win-win Situation also!

2. Aleppo Seife

Ohhhh du gute Alepposeife. Wie ich dich liebe.

Alepposeife besteht in unterschiedlichen Mengen aus Oliven- und Lorbeeröl. Das Olivenöl spendet Feuchtigkeit und das Lorbeeröl wirkt antiseptisch. Perfekt also, bei unreiner Haut. Meine Haut brauchte eine gewisse Gewöhnungszeit und war anfangs ziemlich trocken. Ich habe die Seife dann nur abends benutzt und es wurde viel besser.  Nach und nach habe ich die Seife dann auch jeden morgen benutzt und die Trockenheit der Gesichtshaut war Geschichte. Genau wie die Unreinheiten. Perfekt!

3. Rosenwasser

rosenwasser-bio-250ml-classic-ayurveda_1

Rosenwasser- das ist und riecht und wirkt genauso gut wie es klingt. Gesichtswasser fand meine Gesichtshaut immer überhaupt nicht gut. Das Rosenwasser ist hingegen eine echte Offenbarung. Die Haut fühlt sich danach unglaublich gut an und der Duft ist einfach himmlisch!!!!

4.  Aloe Vera

DSC04646

 

Aloe Vera ist bei uns seit kurzem in Gebrauch und ich möchte es nicht mehr missen. Unsere Tochter musste vor ein paar Wochen wegen einer tiefen Wunde behandelt werden. Der Kinderarzt empfahl uns zur Wundheilung Aloe Vera. Daraufhin haben wir uns eine Pflanze besorgt und haben die Wunde jeden Tag 2x mit Aloe behandelt. Es ist unglaublich gut abgeheilt und unsere Tochter fand es auch noch gut, sich mit dem „schleimigen Schleim“ zu behandeln. Ich hab die Reste dann immer in unsere Smoothies geworfen und es war dem Geschmack nicht abträglich.

Was sind denn Eure Favoriten in der Körperpflege? Irgendwelche Geheimtipps????

S

 

Advertisements

3 thoughts on “Vegane Kosmetik

  1. Sunny

    Mir hat auch Aleppo-Seife am besten geholfen. Mittlerweile ergänze ich aber meine Routine noch mit (anderen) Ölen, am liebsten Mandelöl. Ich bin immer noch begeistert!
    Durch Kieselerde hat sich meine Haut nicht verändert. Ich nehme sie aber trotzdem, weil meine Nägel und Haare damit viel gesünder wurden 🙂

    Gefällt mir

    • veganfoodandfitness

      Hallo Sunny, mit Ölen habe ich bisher gemischte Erfahrungen gemacht. Anfangs hat es meine Haut gut vertragen aber nach einer Weile hat sie es doch wieder übel genommen. Hast du eine gute Quelle für Aleppo-Seife? Wegen des Bürgerkrieges habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, auf Aleppo-Seife zu bestehen. Die Menschen haben sicher besseres zu tun als uns mit Seife zu versorgen…
      LG Steffi

      Gefällt mir

      • Sunny

        Oh…das ist natürlich schade. Wobei ich Öl auch nur in Maßen benutze. Also nur, um das Augen Make Up zu entfernen und dann mit Wasser gemischt statt einer Creme am Abend. Aber das hängt natürlich stark von der Haut ab, was einem da gut tut. Heilerdemasken find ich auch super!
        Mit der Aleppo-Seife bin ich irgendwie im Zwiespalt wegen der politischen Situation. Momentan habe ich noch recht viel hier, habe ich damals bei Manufaktum gekauft. Ich weiß auch nicht, ob es zukünftig überhaupt noch Seife direkt aus Aleppo geben wird oder ob die dann woanders gesiedet wird…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s