Gefüllte Zucchini

Letzte Woche haben wir unsere erste Zucchini geerntet. Diese runde Sorte hat einen tollen Eigengeschmack. Ein bisschen süß und das Fruchtfleisch ist schön fest.

Runde Zucchinis eignen sich super gut zum Befüllen aber auch, in Scheiben geschnitten und paniert, als Schnitzel. Lecker!

Also, los gehts:

DSC05067.JPG

  • Zucchini ausschaben – Inhalt klein hacken (es gehen natürlich auch normale Zucchinis)
  • 8 kleine Tomaten oder 4 mittelgroße
  • 2 Zwiebeln
  • 50-70g Sojagranulat ( wir benutzen das von Powerhack von Naturalpowerfoods) nach Packungsanleitung zubereiten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etwas Zucker und Tomatenmark
  • 200-300 ml Wasser

Zuerst die Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen.

Danach das Powerhack und das Innenleben der Zucchini in die Pfanne geben und gut anbraten.

Mit Wasser ablöschen, würzen und die Tomaten dazugeben. Alles gut aufkochen und ein paar Minuten ohne Deckel kochen lassen. Nochmal abschmecken und die Masse in die Zucchinis füllen.

Bei 180° ca. 25 min im Ofen backen.

Fertig!

DSC05086DSC05094

Guten Appetit!

S

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s