Gemüseaufstrich- vegan und roh

Dieser Aufstrich war bei unserem letzten Brunch ein großer Hit. Sogar die Kids fanden ihn toll und das obwohl er mit Rote Beete ist. 🙂

Dieser Aufstrich ist unglaublich vielseitig weil man immer wieder anderes Wurzelgemüse nutzen kann. Wir haben uns diesmal für Karotten und Rote Beete entschieden. Alles aus dem Garten!

Also, los gehts:

  • 150g Nüsse und Sonnenblumenkerne (mindestens 2 Stunden eingeweicht)
  • 100g Karotten
  • 100g Rote Beete
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL ÖL
  • Salz, Pfeffer

FullSizeRender

Zuerst das Gemüse klein schneiden.

FullSizeRender

Das Wasser der Nuss- und Kernmischung abgießen.

FullSizeRender

Alles in einen Blender oder eine Küchenmaschine mit S-Klinge füllen und losmixen. Falls Eure Küchengeräte nicht so starke Motoren haben, könnt Ihr die Nüsse und das Gemüse auch getrennt pürieren/mixen oder Ihr kocht das Gemüse kurz vor und mixt es dann.

FullSizeRender

Et voilà!  Der Aufstrich hält sich ein paar Tage im Kühlschrank.

Habt Ihr schonmal herzhaften Aufstrich selbst gemacht? Habt Ihr Tipps und Tricks? Ich freue mich von Euch zu hören.

Guten Appetit!

S

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s