Fitnesstest mit Lykon

Vor einigen Wochen wurden wir von Lykon angeschrieben, ob wir Lust hätten einen von ihren Tests auszuprobieren.

Grundsätzlich sind wir bei sowas immer etwas skeptisch und haben uns natürlich erstmal informiert.

Es gibt fünf Tests:

  1. myStarter – dieser Test gibt einen Überblick über den allgemeinen Gesundheitszustand
  2. myFitness – hier werden die wichtigsten Biomarker getestet, die die Fitness beeinflussen
  3. myPremium – hier werden die wichtigsten Biomarker für die mentale und körperliche Gesundheit getestet
  4. sowie einen Test der die Omega-Fettsäuren überprüft und den myNutrition, mit dem überprüft werden kann, ob Lebensmittelunverträglichkeiten vorliegen

Wir durften den myFitness Test ausprobieren und möchten Euch hier von unseren Erfahrungen berichten. Lykon hat uns den myFitness Test kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Meinung dazu ist unsere eigene.

DSC07131.jpg

Als Veganer und besonders als Sportler kämpft man ja oft mit Vorurteilen. Kann man mit pflanzlicher Kost Muskeln aufbauen? Muss man Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen und wenn ja welche?

Da kam uns der myFitness Test natürlich gerade recht! Ich (Steffi) war erst vor kurzem beim Arzt und habe mich durchchecken lassen deshalb hat Micha den Test durchgeführt.

Hier ein paar sportliche Impressionen 😉

Micha geht ca. 2-3 mal die Woche zum Krafttraining ins Fitnessstudio und spielt noch 1-2 mal die Woche Fußball. Ein ordentliches Programm also. Die einzigen Nahrungsergänzungsmittel, die wir zu uns nehmen, sind Vitamin B12 und Proteinshakes nach dem Training, die manchmal mit Vitaminen angereichert sind, manchmal nicht. Das ist abhängig vom Hersteller.

DSC07133

Der Test kam in einer schönen Verpackung an. Links lagen alle Utensilien und die Gebrauchsanweisung und rechte die Codekarte sowie die Wattestäbchen, mit denen das Blut aufgefangen werden muss.

Apropos Blut: In den nächsten Bildern sieht man auf Michas Finger einen kleinen Blutstropfen. Wer das nicht verträgt und sehen kann, scrollt einfach ganz schnell über die nächsten drei Bilder drüber.

DSC07134
Die Schritte werden in der Gebrauchsanweisung super genau beschrieben und man kann wirklich nichts falsch machen.

Mit den Wattestäbchen wird das Blut aufgenommen. Die Stäbchen werden dann in ihrer Packung verschlossen.

Sowohl die Stäbchen als auch der Umschlag bekommen einen Aufkleber mit einem Code, der uns zugeordnet ist.

DSC07139
Der silberne Umschlag wird dann in einen frankierten Umschlag getan und ab geht die Post zur Analyse.

Wir mussten uns dann auf der Lykon Seite anmelden und konnten mit dem Code nach etwa anderthalb Wochen unsere Ergebnisse einsehen. Man kann dann auf der Seite seine Ernährung einstellen (vegan, low-carb, mediterran, vegetarisch, …) woraufhin die Vorschläge angepasst werden.

Wir waren positiv von der Präsentation der Ergebnisse überrascht.

Alles war ganz genau aufgelistet und erklärt. Die Ergebnisse waren übersichtlich aufgelistet. Die Funktionen der einzelnen Biomarker für den Körper werden genau erklärt und dazu, was ein Mangel oder Überschuss mit dem Körper macht. Des Weiteren werden Nahrungsmittel vorgeschlagen, die man vermehrt zu sich nehmen sollte bzw. auf die man verzichten sollte.

Micha hatte lediglich einen  Vitamin D Mangel, was aber nach dem Winter keine große Überraschung war.

Außerdem waren seine Omega-Fettsäuren nicht in einem optimalen Verhältnis.  Aber auch hier gibt Lykon eine Menge Vorschläge, wie das Verhältnis Omega-3 zu Omega-6 wieder gerade gerückt werden kann.

Alle anderen Werte bewegen sich im Normbereich. Wie waren super stolz auf uns und haben uns erstmal mit nem High-Five selbst gefeiert. 🙂

Nach dem Test wird man von Lykon nicht allein gelassen. Sie bieten eine Ernährungsberatung an, die natürlich an die Ernährungsweise angepasst ist.

Wir sind froh und dankbar, dass uns Lykon die Möglichkeit gegeben hat, den myFitness Test auszuprobieren. Wir wurden in unserer Entscheidung, uns vegan zu ernähren, bestärkt und wissen nun, woran wir noch ein wenig feilen  müssen.

Würdet Ihr auch mal so einen Test machen? Oder habt Ihr sogar schon mal diesen oder einen ähnlichen Test gemacht?

Mit dem Code: VEGANFITNESS10 bekommt Ihr beim Kauf eines Testes 10% Rabatt! Yeah!

S

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s